MTV Schwarmstedt > Kalendar

Dritte Niederlage in Folge

von Jörg Mertens

Mutloser Auftritt der A-Jugend

Nach einer erneut mäßigen Leistung verlor die A-Jugend des MTV Schwarmstedt ihr Heimspiel gegen HSG Verden/Aller deutlich mit 19:34(10:16). Trotz der Unterstützung der lautstarken Kulisse (knapp 100 Zuschauer), scheint dem MTV momentan das notwendige Selbstvertrauen für einen Befreiungsschlag zu fehlen.
Nach einem ausgeglichenen Beginn (3:3) stellte der Favorit aus Verden relativ schnell einen Sicherheitsabstand von 5 Toren her, da in dieser Phase auf Schwarmstedter Seite bereits drei Strafwürfe vergeben wurden. Da auch sonst einfach zu wenig funktionierte, hatten die Gäste leichtes Spiel die Partie frühzeitig zu dominieren (7:15, 25. Minute). Danach gab es zwar ein kurzes Aufflackern der Handballkünste des MTV mit drei Toren(2x Paul Clemens und 1x Manuel Kizakis) in Folge und einem von Adrian Schrödter gehaltenen Siebenmeter. Näher als beim 10:15 kamen die Gastgeber jedoch nicht, da die Fehlerquote einfach zu hoch war. In der zweiten Hälfte stimmte dann einzig die kämpferische Einstellung, ohne aber spielerisch überzeugen zu können. Der Abstand wurde somit immer größer und spätestens nach der fragwürdigen roten Karte gegen Spielmacher Janik Mertens war die Partie endgültig gelaufen. Im weiteren Verlauf wechselte Schwarmstedt dann komplett durch, um allen die Gelegenheit zu geben, Spielpraxis zu sammeln.
Trainerfazit: "Bedauerlicherweise ist nichts mehr vom Esprit der ersten Spiele zu sehen. Selbst größte Chancen (u. a. erneut vier Strafwürfe) werden kläglich vergeben und die Abwehrarbeit läßt zudem auch sehr zu wünschen übrig. Zu oft agieren wir zu passiv und sind daher zu spät am Gegner. Die nächsten beiden Spiele gegen Wietzendorf und Neustadt werden richtungsweisend sein. Da gilt es für die Mannschaft, Charakter zu zeigen. Erschwerend kommt allerdings hinzu, daß sich unser heutiger bester Spieler Paul Clemens(siehe Bild) im anschließenden Pokalspiel der Herren nach einer unfairen Attacke schwer verletzte und mehrere Wochen ausfällt."
Für den MTV spielten:
Adrian Schrödter (TW), Lukas Fischer (TW), Alexander Albert (1 Tor), Jonas Heiken (1), Thomas Mull (2), Manuel Kizakis (4), Bennett Volbers, Paul Clemens (6), Jan Zuidema, Janik Mertens (2), Janus Niebuhr (3), Thomas Isaak.

Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport

Zurück