MTV Schwarmstedt > Kalendar

Hohe Heimniederlage gegen Schaumburg

von Jörg Mertens

100. Landesligatreffer für Janus Niebuhr

Es will einfach nicht laufen! Total verunsichert und ohne richtigen Biss gab es erneut eine 25:36 (13:19)Klatsche für die A-Jugend des MTV Schwarmstedt.
Das war kein Vergleich zum Hinspiel, welches nach hartem Kampf knapp gewonnen werden konnte. Fehlpässe, Wurfpech und Ideenlosigkeit kennzeichneten von Beginn an den Verlauf der Begegnung. Mit 0:3 lag man dadurch schnell zurück, ehe der Gastgeber überhaupt ins Spiel fand. Bis zum 6:8 war die Möglichkeit noch offen, die Partie zu drehen. Aber ein folgender 5:0 Lauf der Schaumburger erstickte alle Bemühungen im Keim. Der Rückstand von sechs Toren zur Pause ließ noch ein Fünkchen Hoffnung für die zweite Hälfte glimmen. Der Wille zur Wende war auf jeden Fall da. Mit hoher Einsatzbereitschaft startete der MTV nach Wiederanpfiff, hatte jedoch viel Pech auf seiner Seite. Vorne landeten leider zu wenige Bälle im gegnerischen Tor. Zudem gab es etliche Ballverluste im Spielaufbau, die Schaumburg zu Kontern einluden. Ein stark haltender Adrian Schrödter war dann gegen die freien Würfe machtlos. Es gab einige kurze Phasen in denen das eigentliche Können der Schwarmstedter Spieler aufblitzte, diesen folgten jedoch sofort wieder katastrophale technische Fehler. Die hohe Niederlage war auf Grund der vielen Mängel verdient.
Fazit von Trainer Gordian Qual: "Letztendlich sind es bei jedem Spieler nur Kleinigkeiten die zu einem erfolgreicheren Abschneiden fehlen. Aber da sie bei jedem fehlen, ist es in der Summe einfach zu viel."
Trainer Jörg Mertens:" Dass die meisten das Handballspielen nicht verlernt haben, bewiesen die Jungs im anschließenden erfolgreichen Herrenspiel. Das war ein komplett anderes Auftreten."
Für den MTV spielten:
Lukas Fischer (TW), Adrian Schrödter (TW/1 Tor), Alexander Albert (3), Jonas Heiken(1), Thomas Mull, Manuel Kizakis (3), Janik Mertens (5), Janus Niebuhr (9/davon 5x7m), Jan Zuidema(1), Bennett Volbers, Paul Clemens(2), Thomas Isaak, Jost Oehlerking

Bild unten: Glückwunsch an Janus Niebuhr zum 100. Landesligatreffer! Weiter so!

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Sportler, Schuhe und Baskettballplatz

Zurück