MTV Schwarmstedt > Kalendar

Landesliga 2.0?

von Jörg Mertens

Gelingt die erneute Qualifikation

Das neu formierte A-Jugendteam des MTV Schwarmstedt nimmt auch in dieser Saison Anlauf für die Qualifikation zur Landesliga 2018/19. Mit den Erfahrungen aus der vergangenen Spielserie fahren die Jungs von Trainerduo Gordian Qual/Jörg Mertens am 29.04. optimistisch zur ersten Relegationsrunde nach Adendorf. Dort treffen sie in einer Viererstaffel auf den Gastgeber SG Adendorf/Scharnebeck, HG Winsen/Luhe und TV Jahn Schneverdingen. Jeder spielt 2x20 Minuten gegen jeden. Der Staffelsieger qualifiziert sich sofort und direkt für die Landesliga. Der Zweite und der Dritte geht in eine nächste Runde. Das Minimalziel für den MTV ist, zumindest in diese zu kommen. „Da die Gegner weites gehend unbekannt sind, können wir unsere Chancen nur vage einschätzen. Ein Weiterkommen sollte aber realistisch und unser Ziel sein.“, so Trainer Gordian Qual.
„Mit einer Mischung aus erfahrenen und neuen Spielern wollen wir auf jeden Fall mithalten. Durch das altersbedingte Ausscheiden der 99er Akteure und dem verletzungsbedingten Fehlen von Spielmacher Janik Mertens müssen wir viele Positionen neu besetzen. Wir konnten aber mit Niklas Dübrock und Maximilian Krause einige sehr gute Talente in das Team integrieren und sind daher nicht chancenlos.“, lautet die Einschätzung von Trainer Jörg Mertens.
Alles in allem sieht es also gut aus, dass wir in Schwarmstedt eine zweite Landesligasaison erleben dürfen. Gern sind natürlich auch Unterstützer gesehen! Das erste Spiel wird am 29.04.18 um 12:10 Uhr in Adendorf angepfiffen.

Bild könnte enthalten: 16 Personen, Personen, die lachen, Innenbereich

Zurück