MTV Schwarmstedt > Kalendar

Saisonauftakt vergeigt

von Jörg Mertens

Großes Manko erneut die schlechte Chancenverwertung!

Im ersten Spiel der Saison 2018/19 gab es für die A-Jugend des MTV Schwarmstedt in der ROL-Partie gegen TuS Empelde leider eine klare 28:34 (15:18) Heimniederlage. Die zahlreichen Zuschauer sahen einen sich nie aufgebenden Gastgeber, der allerdings in der Summe zu viele Fehler machte, um gewinnen zu können. Großes Manko erneut die schlechte Chancenverwertung! Den Fehlwürfen folgten dann meistens im Gegenzug leichte Tore für die Gäste, so dass diese ohne großen Aufwand ihren Vorsprung halten konnten.
Trainer Gordian Qual sah das Spiel seiner Mannschaft so:
"Letztendlich sind wir wieder an uns selber gescheitert. Es fehlte bei fast allen Spielern die letzte Konsequenz und der unbedingte Wille zum Sieg. Fehler können passieren, aber nicht immer wieder die gleichen. Trotzdem haben wir auch gute Sachen gesehen. Mit etwas mehr Trainingsfleiß und besserer Trainingsbeteiligung lassen sich diese in den nächsten Begegnungen ausbauen."
Trainer Jörg Mertens ergänzt:" Der Ausfall des erfahrenen und spielintelligenten Thomas Mull ließ sich nicht komplett kompensieren. Wir waren erneut gezwungen, zu experimentieren. Dafür lief es phasenweise schon ganz gut. Immer wenn wir mit Tempo und Druck gespielt haben, ergaben sich auch gute Torchancen. Diese müssen wir noch kaltschnäuziger nutzen. Ingesamt wünsche ich mir von der Mannschaft ein selbstbewussteres Auftreten mit energiereicherem Zug zum Tor. Die Abwehr darf ruhig auch ein wenig cleverer und kompakter agieren! Wir haben jetzt 14 Tage Zeit, um im Training an den richtigen Schrauben zu drehen. Wir müssen mit dem sehr jungen und unerfahrenen Team (u.a. 2x Jg. 2003) ein wenig Geduld haben"

Für den MTV Schwarmstedt spielten: Adrian Schrödter (TW), Niklas Fischer(TW), Lukas Fischer (8 Tore), Jonas Heiken (3), Jason Dunn, Maximilian Krause (3), Niklas Dübrock, Bennett Volbers (1), jan Zuidema (1), Janus Niebuhr 12 (davon 1x 7m), Thomas Isaak

Zurück