MTV Schwarmstedt > Kalendar

Toller Abschluss der Landesligasaison

von Jörg Mertens

Versöhnlicher Schlußakkord

Mit einem großartigen 30:23(15:11) Sieg im Kreisderby gegen TSV Wietzendorf verabschiedete sich die A-Jugend des MTV Schwarmstedt aus der Landesligasaison 2017/18. "Die Tribüne war endlich mal wieder "pickepacke" voll, der Kampfgeist stimmte. So macht Handball Spaß!" so die zufriedenen Worte von Trainer Jörg Mertens.
Durch gute Vorleistungen in den letzten beiden Partien und das kräftige Rühren der Werbetrommel gelang es dem Landesligateam des MTV, noch einmal eine grosse Kulisse zu mobilisieren. Vor knapp 100 Zuschauern boten die Schwarmstedter Jungs eine ihrer besten Leistungen und gewannen verdient in einem kampfbetonten Spiel.
Von Beginn an bestimmte der hochmotivierte Gastgeber das Geschehen und ließ während der gesamten Spieldauer nur einmal den Ausgleich des TSV (7:7/14.) zu. Danach fand der MTV-Angriff immer wieder die richtigen Lösungen gegen eine giftige Wietzendorfer Abwehr und legte Tor für Tor vor. Aber auch die heimische Abwehr ließ sich nicht den Schneid abkaufen und hielt voll dagegen. Bis zur Halbzeit wurde mit dem immer stärker werdenden Adrian Schrödter im Rücken ein Viertorevorsprung erarbeitet. Danach hielt man die zusehends vom konsequenten MTV-Spiel genervten Gäste immer mehr auf Distanz und konnte einen ungefährdeten und umjubelten Sieg einfahren.
Trainer Gordian Qual: " Diesen Erfolg gönne ich unserer tollen Mannschaft von ganzem Herzen. Endlich mal wieder ein verdientes Erfolgserlebnis. Heute haben die Jungs nahezu alles richtig gemacht. Einen "Fehler" muß ich mir aber zugestehen...statt Janus 150. Treffer wollte ich Thomas Isaak zu seinem ersten verhelfen. Das hat leider nicht geklappt. Trotzdem bekommen wir eine Kiste von Janus. Bester 7m Schütze und drittbester Gesamttorschütze der Landesliga, das sollte es ihm wert sein."
Trainer Jörg Mertens: " Ein großes Dankeschön allen Unterstützern und Freunden unserer Mannschaft. Die Saison hat trotz einiger Täler großen Spaß gemacht. Wir konnten, glaube ich, heute viel davon zurückgeben."
Für den MTV spielten: Adrian Schrödter (TW), Alexander Albert (2 Tore), Jonas Heiken (5) Lukas Fischer(7), Thomas Mull (4), Bennett Volbers, Paul Clemens(2), Jan Zuidema, Janik Mertens( 2), Janus Niebuhr (8/davon 2x 7m), Thomas Isaak

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, steht
Bild könnte enthalten: 8 Personen, Personen, die lachen, im Freien
233 Personen erreicht
 

Zurück