MTV Schwarmstedt > Kalendar

SG Böhmetal Schwimmer in Wolfsburg

von Jan-Wilhelm Fischer

20 namhafte Vereine aus ganz Norddeutschland nahmen an der Veranstaltung teil.

Wie schon am letzten Wochenende in Wietze wurden die Leistungen wieder nach der DSV- Punktetabelle bewertet.

Beim sogenannten Supersprint der Juniorinnen (Jg.1998) über 25m Freistil erreichten Neele Knoke in 0:13,53 Platz 1 und Nina Leu in 0:13,63 Platz 2 in der Jahrgangswertung 1998. Mit diesen Zeiten qualifizierten sie sich für das Finale der 8 Schnellsten.

Über 50m Brust verbesserte Neele Knoke in 0:33,94 ihren eigenen Veranstaltungsrekord (0:34,58), aus dem letzten Jahr und konnte dafür eine Geldprämie mit nach Hause nehmen. Mit dieser Leistung konnte sie sich in der Punktewertung der 50m Strecken Platz 2 sichern. Platz 3 belegte in dieser Wertung Nina Leu in 0:35,96.

In der Wertung der 100m Strecken belegte Neele Knoke mit ihrer Leistung über 100m Brust ebenfalls Platz 2 in 1:13,11.

Bronze gab es für Dante Kipf (2008) für seine Leistung über 50m Rücken in der Zeit von 01:03,26.

Ebenfalls Bronze gewann Mika Gümmer (2003) im Supersprint über 25m Freistil in 0:13,65 Sekunden. Über 100m Freistil reichte es in 01:10,63 für Platz 5 in der Punktewertung der 2003.

4. Plätze: Jan-Mattis Röhrs (2008) über 50m Rücken in 01:05.20. Mika Gümmer (2003) über 50 Freistil in 0:30,94. Annike Ehlers (2002) über 50m Brust in 0:40,08. Benthe Knoke (2001) über 50m Freistil in 0:30,58.

6. Plätze: Niels Berneisen(1999) über 100m Lagen in 01:10,94. Benthe Knoke über 100m Freistil in 01:06,64.

7. Plätze: Lara Kaminski (2008) über 50m Rücken in 01:13,82. Maximilian Sill (2000) über 100m Freistil in 01:05,32. Niels Berneisen(1999) über 50m Schmetterling in 0:30,31. Nina Leu (1998) über 100m Lagen in 1:14,21.

Weitere gute Platzierungen erreichten: Helena Mindermann (2006), Josephine Sill (2002), Paul Lukas Jakel(2001), Alexandre Karapetiani (2005), Anri Karapetiani (2006), Junes König (2006), Louis Langer (2003), Jannik Mindermann (2003), Tom-Leon Röhrs (2001).

Wie schon in Wietze gab es auch in Wolfsburg einen kindgerechten Wettkampf für die ganz jungen Jahrgänge. Trotzt starker Konkurrenz konnten sich folgende „Minis“ auszeichnen: Erik Sebastian Böhme (2009) gewann Silber über 25 Freistil in 0:27,77, sowie Bronze über 25m Rücken in 0:29,62. Bei den Mädchen war Isabella Uhl (2009) mit Platz 4 über 25m Rücken (0:38,33) und Platz 5 über 25m Freistil (0:39,92) erfolgreich.

Das Trainerteam um Michael Hanisch freute sich über eine gelungene Veranstaltung mit vielen neuen Bestzeiten.

Zurück